Biotechnologisches Schülerlabor BraunschweigBiotechnologisches Schülerlabor Braunschweig

Montag, 31.10.2016

Bericht: Projektwoche Systembiologie 2016

Die Systembiologie, eine moderne Ausrichtung in den Naturwissenschaften - um dies selbst zu erfahren, haben 10 Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre freie Zeit in den Herbstferien vom 10.-14.10.2016 investiert.

 

In den Laboren von BioS haben die Teilnehmer mikrobiologische Daten zum Wachstum von Escherichia coli K-12 sowie Daten zur Expression der ß-Galaktosidase unter verschiedenen Bedingungen gewonnen. Die Datenkorrelation und mathematische Modellierung erfolgten unter fachmännischer Anleitung des Mathematikers Rick Schöllhorn aus Hamburg mit Hilfe eines Tabellenkalkulationsprogrammes und systembiologischer Simulations-Software.

Einige Eindrücke aus Schülerlabor finden sich in unserer Bildergalerie zur Projektwoche.

 

Wir danken unseren Referenten aus dem Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung und der Technischen Universität Braunschweig für die spannenden wissenschaflichen Vorträge und für die interessante Führung durch das BRICS (Braunschweig Integrated Centre of Systems Biology).

Wir danken der Joachim Herz Stiftung für die Förderung dieses Projektes.