Biotechnologisches Schülerlabor BraunschweigBiotechnologisches Schülerlabor Braunschweig

12.08.2013

Ferienkurs 2013

Mit großer Einsatzbereitschaft haben die Schülerinnen und Schüler des Ferienkurses neue Methoden im BioS durchgeführt, um Pflanzenviren aufzuspüren: Potato Virus Y wurde mit Hilfe der Methode ELISA nachgewiesen und vier Stämme anhand ihrer unterschiedlichen RNA durch RT-PCR identifiziert. Außerdem konnte in einigen Kartoffelpflanzen ein DNA-Abschnitt sichtbar gemacht werden, der für eine extreme Resistenz gegen Potato-Viren verantwortlich ist.
Vielen Dank an das Julius-Kühn-Institut (JKI) sowie an die Deutsche Sammlung von Mikroorganismen und Zellkultur (DSMZ) in Braunschweig, deren Wissenschaftler das BioS durch Vorträge und Bereitstellung der Methoden unterstützt haben!

« zurück zur Übersicht