Biotechnologisches Schülerlabor BraunschweigBiotechnologisches Schülerlabor Braunschweig

Untersuchungen weiterer Stoffgruppen

Ein Enzym bekennt Farbe

Isolierung und Charakterisierung der ß-Glucosidase aus Hevea brasilensis (ganztägig)

Beschreibung

In lebenden Organismen werden fast alle Reaktionen des Stoffwechsels von Enzymen katalysiert, deren Aktivität stark von der Temperatur sowie der Ionenzusammensetzung der umgebenden Lösung abhängig ist.
In unserem Versuch isolieren wir ein Enzym-Gemisch aus Blättern des Kautschukbaumes (Hevea brasiliensis) und untersuchen Eigenschaften des Enzyms ß-Glucosidase, indem wir ein spezifisches Substrat anbieten. Im Verlauf der enzymatischen Reaktion entsteht ein Produkt, dessen Absorptionsmaximum bei 400 nm liegt.
Die dadurch bedingte Gelbfärbung ist schon mit bloßem Auge zu erkennen.

Dieses Experimet ist zur Zeit nicht durchführbar!
(Wir danken Herrn Prof. Dr. D. Selmar, Institut für Pflanzenbiologie der TU Braunschweig, für die Unterstützung und Bereitstellung des Pflanzenmaterials.)

Methoden

  • Isolierung eines Enzym-Rohextraktes aus Blättern des Kautschukbaumes
  • Charakterisierung des Enzyms ß-Glucosidase mit Hilfe des Spektralphotometers: Abhängigkeiten der Aktivität von Zeit, Substratmenge, Temperatur und pH-Wert
  • Ermittlung der Michaelis-Menten-Konstanten
  • Berechnung der Enzymmenge im Rohextrakt/ Blatt

Wünschenswerte Vorkenntnisse

  • Bau und Funktionsweise von Enzymen
  • Michaelis-Menten-Kinetik

Dauer

ca. 8-9h bei arbeitsteiliger Gruppenarbeit (einschl. Mittagspause)

Produktbildung in Abhängigkeit von Zeit, Substratmenge, Temperatur und pH-Wert